Regensburg pestizidfrei

Umweltausschuss, 02.05.2018: Nachdem es einige Irritationen zum Umgang mit Pestiziden und Herbiziden in Regensburg gegeben hat, bekräftigte der Umweltausschuss nochmal einstimmig seine Haltung dazu. Deshalb soll in Pachtverträgen von landwirtschaftlich genutzten Flächen, die der Stadt oder den von ihr verwalteten Stiftungen gehören, grundsätzlich ein Verzicht auf Pestizide und Herbizide vereinbart werden.

Schon letztes Jahr hatte Gartenamtsleiter Krätschell im Umweltausschuss berichtet, dass dies bei den vom Gartenamt bewirtschafteten öffentlichen Flächen seit einigen Jahren der Fall ist.

zurück

URL:http://www.gruene-stadtrat-regensburg.de/aktuelles/expand/683356/nc/1/dn/1/