Der neue Brixen-Park gewinnt einen Preis

Maria Simon und Hans Heiss aus BrixenAuszeichnung: Ende September 2019 wurde 50 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Brixen und Regensburg gefeiert. Das war Anlass, in Regensburg einen Brixen-Park auf dem Areal der früheren Nibelungenkaserne einzuweihen. Jetzt wurde der Brixen-Park ausgezeichnet: bei der Verleihung des Deutschen SPIELRAUM-Preises 2019 hat der Park einen von drei ersten Plätzen belegt. Geehrt werden modellhafte und vorbildliche Spielräume.

Die Jury war beeindruckt vom umfangreichen Konzept: Zum einen beinhaltet er drei Zonen: den Wiesenpark, den Spiel- und Sportpark sowie den Waldpark. Außerdem spielen Bewegungsangebote, Barrierefreiheit und Bürgerbeteiligung dort eine große Rolle. Mit „Urban Gardening“, Boulder-Areal, Grillplatz und Freilaufbereich für Hunde stehen vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für jedermann zur Verfügung. 2020/21 wird dort der erste Inklusionsspielplatz in Regensburg realisiert.

Bei seinem Besuch in Regensburg wurde Hans Heiss, ehemaliger Landtagsabgeordneter aus Brixen, von Frau Diewald vom Gartenamt und Stadträtin Maria Simon durch den neuen Brixen-Park im Nibelungenquartier geführt.

zurück

URL:http://www.gruene-stadtrat-regensburg.de/aktuelles/expand/740133/nc/1/dn/1/