Tempo 30 zum Lärmschutz und für saubere Luft

Tempo 30 (Foto: Maria Simon)Ausschuss Stadtplanung Verkehr und Wohnungsfragen am 01.10.2019 und 03.12.2019: Tempo 30 wird in der Weißenburgstraße im Abschnitt zwischen Bruderwöhrdstraße und Greflingerstraße eingeführt. „Diese Maßnahme dient der Luftreinhaltung und ich begrüße sie sehr“, so Stadtrat Walter Erhard. Im Rahmen des „Sofortprogramms der Bundesregierung Saubere Luft 2017–2020 Masterplan Luftreinhaltung“ ergaben die Berechnungen der NO2-Immissionskonzentrationen, dass es in der Stadt Regensburg viele Straßenabschnitte gibt, die über dem Grenzwert für NO2 von 40 µg/m³ liegen. Deshalb ist es rechtlich möglich, eine Geschwindigkeitsbegrenzung in diesem Abschnitt einzuführen.

Tempo 30 kommt auch in den Straßen Jakobstraße, Neuhausstraße, Arnulfsplatz, Weißgerbergraben und Nordteil des Bismarckplatzes. Rechtliche Grundlage hierfür ist, dass eine Tempobeschränkung nach den schalltechnischen Berechnungen zu einer relevanten Minderung des Verkehrslärms führt.

Die Schilder sind inzwischen angebracht.

zurück

URL:http://www.gruene-stadtrat-regensburg.de/aktuelles/expand/740150/nc/1/dn/1/